Stadt Mahlberg

Seitenbereiche

  • Volltextsuche

    RSS (Really Simple Syndication)

    Seiteninhalt

    800 Jahr-Feier im Jahr 2018

    Liebe Bürgerinnen und Bürger,

    die Stadt Mahlberg und die Bürgerschaft können im Jahr 2018 das 800-jährige Jubiläum der ersten gesicherten urkundlichen Erwähnung von Mahlberg feiern.

    Am 21. und 22.07.2018 findet im alten Stadtkern von Mahlberg ein großes historisches Fest statt.

    Die Vorbereitungen und die Organisation der Feierlichkeiten liegen, nachdem sich der Gemeinderat bereits im Jahr 2012 für eine Jubiläumsfeier ausgesprochen hat, in den Händen von 6 Fachgruppen. Die Mitglieder in den Fachgruppen sind ehrenamtlich tätig und sehr engagiert dabei, zielstrebig auf das Jubiläumsjahr und die Jubiläumsveranstaltung hinzuarbeiten.

    Ergänzend sei darauf hingewiesen, dass am Freitag, den 23.11.2018 in der Stadthalle noch ein Festbankett zum 800-jährigen Jubiläum stattfindet.

    Wir wollen unser 800-jähriges Jubiläum auch dementsprechend bewerben und werden ab dem heutigen Mitteilungsblatt unser Jubiläumslogo auf der Titelseite des Mitteilungsblatts veröffentlichen. Die Wort-/-Bildmarke zum 800-jährigen Jubiläum soll die wesentliche Aussage unseres Jubiläums „800 Jahre Mahlberg“ enthalten. Mit dieser Aussage wollen wir die erstmalig gesicherte urkundliche Erwähnung der Stadt im Jahr 1218, die sich im Jahr 2018 zum 800sten Mal jährt, in Erinnerung rufen. Diese wichtige Aussage wird in der Wort-/Bildmarke typografisch hervorgehoben.
    Die rostrote Wortmarke (Schrift) wird umrahmt mit einem blauen festlichen Schmuckband, gekrönt mit dem Mahlberger Schloss und der Burg in goldgelb und somit in den Heraldikfarben der Stadt Mahlberg.
    Die Farbe rostrot, die in der Typo verwendet wird, spiegelt die vergangene Geschichte. Rost ist ein Korrosionsprodukt, das für Veränderungen sowie Vergänglichkeit bei Stahl und Eisen steht. Im Mittelalter waren Waffen und Werkzeuge aus Eisen vom Rost geprägt.

    Wir möchten Sie nochmals über die Fachgruppen und deren Aufgaben informieren.

    Fachgruppe 1: (FG-Leiterin: Frau Ulrike Kesselring, Tel. 07825/9944)
    Aufarbeitung der Geschichte und Erarbeitung einer Chronik bzw. einer Festschrift

    Fachgruppe 2: (FG-Leiter: Herr Michael Höfler, Tel. 07825/870623)
    Organisation einer zentralen 3-tägigen Veranstaltung mit Bewirtung und der Logistik sowie des Bereichs Verkehrsmanagement

    Fachgruppe 3: (FG-Leiterin: Frau Kathrin Kaufmann, Tel. 07825/877792)
    Öffentlichkeits- und Pressearbeit, Werbung und Marketing für das Jubiläumsjahr, Internetauftritt

    Fachgruppe 4: (FG-Leiter: Frau Ilselore Lenk, Tel. 07825/5904)
    Organisation und Durchführung eines historischen Marktes mit altem Handwerk, mittelalterlichen Spielen und Musik

    Fachgruppe 5: (FG-Leiter: Frau Christa Jäger, Tel. 07822/5170)
    Vorbereitung Theaterstück (Nachspielen von historischen Szenen) und Einrichtung von Themenhöfen

    Fachgruppe 6: (FG-Leiter: Bürgermeister Dietmar Benz, Tel. 07825/8438-13)

    Finanzierung und Sponsoring

    Sofern Sie Interesse an der Mitarbeit in einer der Fachgruppen haben, dürfen Sie sich gerne an die jeweiligen Fachgruppenleiter wenden.
    Ich würde mich freuen, wenn wir noch weitere engagierte Bürgerinnen und Bürger für die Mitarbeit in den Fachgruppen und in der Vorbereitung auf unser Jubiläumsjahr gewinnen könnten.

    Den Appell zur Mitarbeit darf ich auch im Namen der Fachgruppenleiterinnen und Fachgruppenleiter aussprechen, die über Verstärkung der Teams froh- und dankbar sind und deren Engagement ich auf diesem Wege lobend und dankend erwähnen möchte.

    Ihr

    Dietmar Benz
    Bürgermeister